Kiefergelenksbehandlung

 

(auch in Verbindung mit Akkupunktur)

Bei der so genannten Myoartrophatie oder CMD kommt es zu Schmerzen entweder durch Veränderungen im Kiefergelenk, in der Kaufunktion oder durch Muskelverspannung. Die Behandlung erfolgt oft in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, Orthopäden und speziell angefertigten Zahnschienen und Akkupunktur.